Moderne Implantologie
für mehr Lebensqualität
Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingepflanzt werden, um verloren gegangene Zähne zu ersetzen – von der Wurzel bis zur Krone. Sie bestehen aus hochwertigem Titan, z.T. auch aus Keramik, das sich durch eine hervorragende Körperverträglichkeit auszeichnet. Eine Altersgrenze für den Einsatz von Implantaten gibt es nicht.

Im Vergleich zu klassischen Lösungen beim Ersatz von eigenen Zähnen bieten Implantate entscheidende Vorteile: Als festsitzender Zahnersatz geben diese ein sicheres Gefühl beim Sprechen und Kauen. Sie gleichen weitgehend eigenen Zähnen. Ähnlich natürlichen Zahnwurzeln übertragen sie den Kaudruck gleichmäßig auf den gesamten Kieferknochen. Brücken oder Zahnprothesen können dagegen Kieferknochen und Zahnfleisch manchmal einseitig belasten und dadurch auch dauerhaft schädigen.

Im Gegensatz zu Brücken oder Kronen müssen bei einem Implantat Nachbarzähne nicht beschliffen werden: Gesunde Zahnsubstanz bleibt somit erhalten.

Wir führen in unserer Praxis computernavigierte Implantationen (Sinplant- oder Med3D-Verfahren) unter minimalinvasiven Eingriffen durch.

Mehr Lebensqualität

Implantate bieten langfristigen und sicheren Halt für festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz – auch bei Vollprothesen. Implantatlösungen sind langlebig und schützen Kieferknochen und Gewebe – bei Brücken oder Prothesen häufig ein Nachteil. Schlecht oder locker sitzende Prothesen sowie Einschränkungen beim Essen oder in der Aussprache gehören mit Implantat gestützter Versorgung der Vergangenheit an.
 

» Unser Implantat-Behandlungskonzept

» Dr. Braun beantwortet Ihre Fragen zum Thema Implantologie